Ablehnung des Eta-Antrags und Stornierungen

Veröffentlicht: Oct 28, 2019 | Stichworte: ETA-Ablehnungen in Kanada, Kanada eTA verweigert, Kanada eTA-Berechtigung

Einführung

Die Canada eTA macht es für Reisende einfach, über ein Online-Bewerbungsformular eine Reisegenehmigung nach Kanada zu erhalten. Obwohl die Mehrheit der Antragsteller für eTA zugelassen ist, wird bei einem kleinen Prozentsatz der Antragsteller der Antrag aus dem einen oder anderen Grund abgelehnt oder annulliert.

Warum wurde mein eTA-Antrag abgelehnt?

eTA-Anträge können aus einer Vielzahl von Gründen abgelehnt werden. Die häufigsten Gründe für die Ablehnung sind durch den Antragsteller gemachte Fehler, indem falsche oder ungenaue Informationen bereitgestellt werden, oder nicht auf eine Aufforderung zur Einreichung zusätzlicher Dokumente bei der IRCC (Immigration, Refugees and Citizenship Canada) reagiert wird. Unabhängig vom Grund sollten Antragsteller nicht versuchen, trotzdem nach Kanada zu reisen, da ihnen die Beförderung auf ihrem Flug verweigert wird.

Kann ich mich erneut für eine eTA  bewerben, wenn ich  trotzdem nach Kanada reisen möchte,  aber mein vorheriger Antrag abgelehnt wurde?

Im Gegensatz zum amerikanischen ESTA-Programm, das es Bewerbern mit krimineller Vorgeschichte nicht erlaubt, Berufung einzulegen oder sich erneut zu bewerben, um eine Genehmigung zu erhalten, gibt das kanadische eTA-System diesen Antragstellern die Möglichkeit, sich erneut zu bewerben, sobald sie alle Probleme gelöst haben, die zur vorherigen eTA-Verweigerung führten. Dies könnte das Einreichen der richtigen Unterlagen für den zweiten Antrag umfassen oder den Nachweis, dass eine anhängige Verurteilung vom Gericht fallen gelassen wurde. Da jede eTA-Anmeldung von Fall zu Fall entschieden wird, würde die bisherige eTA-Antragshistorie wahrscheinlich keine künftigen Entscheidungen beeinflussen. Was die Entscheidung des Verarbeitungsteams unterstützt, wären positive Änderungen ihrer persönlichen Umstände, wie z. B. die Erlangung einer Vollzeitbeschäftigung, keine weiteren Straftaten in Ihrem Strafregister oder ein klarer Polizeibericht.

Kann ich gegen die eTA-Verweigerung Berufung einlegen?

Die einzige Möglichkeit, gegen eine eTA-Verweigerung Berufung einzulegen, bestünde darin, beim Bundesgericht von Kanada einen Antrag auf Prüfung Ihres Falles zu stellen. Der Prozess der Erhebung einer Beschwerde beginnt mit der Einstellung eines kanadischen Einwanderungsanwalts, der Ihre vollständige Fallhistorie ab dem Zeitpunkt der Einreichung des eTA-Antrags, der von Ihnen übermittelten Daten zusammen mit allen Mitteilungen zwischen Ihnen und IRCC dokumentiert. Der Einwanderungsanwalt würde dann eine gerichtliche Überprüfung in Ihrem Namen unter Verwendung der Beweise beantragen. Das Ziel wäre es, die eTA-Verweigerung aufzuheben, so dass Sie die Erlaubnis erhalten, mit einer eTA zu reisen.

Meine eTA wurde storniert, warum geschieht das und was kann ich tun?

Wenn eine eTA storniert wird, werden Sie in der Regel per E-Mail benachrichtigt. Unter diesen Umständen ist es wahrscheinlich, dass IRCC ein Update Ihres Reiseprofils erhalten hat und sie als Einwanderungs- oder Sicherheitsrisiko betrachtet. Diese Aktualisierungen erfolgen stündlich oder täglich und basieren auf Daten aus anderen Ländern oder anderen Organisationen, die Abkommen über den Datenaustausch mit Kanada haben. Wenn Ihre Canada eTA storniert wurde, sollten Sie die Gründe verstehen und versuchen, sie zu korrigieren, bevor Sie einen neuen eTA-Antrag einreichen. Sie sollten auch nicht versuchen, an Bord von Flugzeugen in Kanada ein- oder durchzureisen, da Sie  ohne eine genehmigte eTA abgewiesen werden.

Ich bin kürzlich mit dem Gesetz in Konflikt gekommen. Wenn mein eTA-Antrag abgelehnt wird, gibt es dann eine andere Option?

Ihre jüngere Kriminalgeschichte kann Ihre Chancen auf eine eTA-Genehmigung behindern, aber in Ihrem eTA-Antrag werden Sie die Möglichkeit haben, die Situation zu beschreiben, die zu dem jüngsten kriminellen Vorfall oder einer Verurteilung geführt hat. Sie können auch Gründe angeben, warum Sie kein Sicherheits- oder Einwanderungsrisiko mehr darstellen würden, indem Sie Maßnahmen ergreifen, um die Umstände Ihres kriminellen Verhaltens zu beheben, oder dass Sie aus der Verurteilung für Ihr weiteres Leben und Ihre persönliche Entwicklung etwas gelernt haben.

Schlussfolgerung

Canada eTA-Verweigerungen und Stornierungen haben das Potenzial, Reisepläne bei einem Besuch in Kanada zu stören. Wenn eine eTA abgelehnt oder annulliert wird, erlaubt IRCC den Antragstellern glücklicherweise erneut, für die Einreise nach Kanada eine eTA zu beantragen, wenn die Antragsteller nachweisen können, dass sich die Umstände geändert haben und dies die Behauptung der Antragsteller stützt, dass sie kein erhebliches Sicherheits- oder Einwanderungsrisiko mehr darstellen.

Aktie

Facebook Twitter Google+ Youtube

Canada eTA beantragen

eTA ist eine geforderte Reisegenehmigung für Reisende, die für touristische oder geschäftliche Zwecke oder für Durchreisezwecke nach Kanada reisen.

Canada eTA beantragen

Tweets