Brauche ich für Kanada eine eTA oder ein Visum?

Veröffentlicht: Oct 16, 2018 | Stichworte: Kanadisches ETA, Kanadisches Visum

Einleitung

Wenn Sie nicht wissen, welches Reisedokument in Ihrer Situation das richtige ist, kann der Antrag auf ein Reisevisum sehr verwirrend sein. Wenn Sie nach Kanada reisen möchten, benötigen Sie höchstwahrscheinlich eines der folgenden zwei Dokumente: eine eTA (Electronic Travel Authorization, elektronische Reisegenehmigung) oder ein Visum. Wissen Sie, welches Sie benötigen? Vergeuden Sie keine Zeit damit, das falsche Dokument zu beantragen oder sich durch unverständliche Regierungswebsites zu quälen. Alles, was Sie müssen, finden Sie genau hier. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Art von Reisedokument Sie benötigen.

Unterschiede zwischen einer kanadischen eTA und einem kanadischen Visum.

Eine kanadische eTA ist etwas anderes als ein kanadisches Visum. Ein Visum ist eine physische Genehmigung, wie ein Stempel oder Aufkleber für Ihren Reisepass, mit dem Sie in ein anderes Land reisen dürfen. Entweder beantragen Sie ein Visum im Voraus bei der jeweiligen Botschaft oder Sie erhalten es an der Grenze. In beiden Fällen benötigen Sie Zeit für die Formalitäten und unterliegen der Genehmigung eines Einreisebeamten. Kanada verlangt von den BürgerInnen vieler Länder ein Visum für die Einreise in das Land.

Eine eTA ist jedoch etwas einfacher. Wenn Kanada von den BürgerInnen in Ihrem Land kein Visum verlangt, müssen Sie wahrscheinlich eine eTA beantragen. Für US-BürgerInnen gilt eine Ausnahme – sie müssen nur an der Grenze ihren Reisepass vorzeigen, um in das Land einzureisen. Personen mit ständigem Wohnsitz in den USA, die keine BürgerInnen des Landes sind, benötigen jedoch eine eTA.

Der Antrag auf eine kanadische eTA ist schneller und einfacher als der Antrag auf ein kanadisches Visum. Eine eTA ist eine elektronische statt einer physischen Genehmigung und wird nach Genehmigung des Antrags automatisch mit Ihrem Reisepass verbunden. Die häufigsten kanadischen Visa sind für eine oder mehrfache Nutzung ausgelegt. Die meisten Personen erhalten ein Visum zur mehrfachen Nutzung, mit dem der Empfänger sich über einen Zeitraum von zehn Jahren, oder bis Ablauf des Reisepasses, für eine Dauer bis sechs Monate am Stück in Kanada aufhalten darf. Eine eTA hat fünf Jahre Gültigkeit. Wenn Sie aber einen neuen Reisepass erhalten, benötigen Sie auch eine neue eTA, da eine eTA mit Ihrem Reisepass verbunden ist.

Vor- und Nachteile

Sowohl die kanadische eTA als auch das kanadische Visum haben Vor- und Nachteile. Sie dürfen zwar nicht entscheiden, wofür Sie einen Antrag stellen, da die Berechtigung von Ihrer Staatsangehörigkeit abhängt, aber trotzdem sollten Sie wissen, was ein kanadisches Einreisedokument ausmacht und was Sie zu erwarten haben. Schließlich kann Ihre Erfahrung eine ganz andere sein als beispielsweise bei einem Schwager, der eine andere Staatsangehörigkeit oder einen US-Einwandererstatus hat.

Ein Vorteil der eTA ist das im Vergleich zum Visum schnellere und günstigere Verfahren. Sie können theoretisch nach weniger als einer Stunde eine für Reisen nach Kanada gültige eTA erhalten. Der Antrag auf ein kanadisches Visum ist hingegen zeitaufwändiger. Außerdem müssen Sie Ihren Reisepass nicht verschicken oder zu einem Gericht oder einer Botschaft fahren, um Ihre eTA zu erhalten. Die eTA wird automatisch mit Ihrer Reisepassnummer verbunden, wodurch die Überquerung der Grenze erleichtert wird.

Eine eTA hat aber auch ein paar Nachteile. Da der Antrag nur in elektronischer Form verfügbar ist, können Sie ihn nicht ausdrucken und per Post verschicken. Wenn Sie lieber mit Papier und Stift arbeiten, müssen Sie sich auf das Online-Format einstellen. Zudem müssen Sie Ihren Antrag in einer Sitzung ausfüllen, wenn Sie also nicht alle Reisedokumente bei sich haben, müssen Sie unter Umständen zu einem späteren Zeitpunkt von vorne beginnen. Zweitens ist eine eTA fünf Jahre gültig; danach müssen Sie eine neue beantragen. Ein kanadisches Visum zur mehrfachen Nutzung ist zehn Jahre gültig, bevor Sie ein neues brauchen.

Ein Visum erhalten Sie meist nicht so einfach wie eine eTA. Wenn Sie BürgerIn eines Landes sind, für das ein kanadisches Visum erforderlich ist, ist das Verfahren länger und unter Umständen frustrierender. Bei einer einmaligen Reise kann das nach zu viel Arbeit aussehen. Das Verfahren zu einem kanadischen Reisevisum ist keinesfalls qualvoll, ist aber mit mehr Formalitäten verbunden als der eTA-Antrag und dauert länger. Die Wartezeiten variieren zwar, aber Sie müssen mit mindestens zwei Tagen und bis zu einem Monat rechnen, bis Sie Ihr kanadisches Reisevisum erhalten. Je nach individueller Situation können Sie auch nur ein Visum zur einmaligen Nutzung erhalten. Das ist viel Geld und Arbeit für nur eine Einreise.

Fazit

Sie kennen nun die Unterschiede zwischen einer kanadischen eTA und einem kanadischen Visum und müssen nur noch herausfinden, zu welchem Dokument Sie berechtigt sind. Sie können die Liste der Länder mit  kanadischer eTA-Berechtigung online einsehen. Obwohl sowohl eTA als auch Visum ihre Vor- und Nachteile haben, ist die gute Nachricht, das beide hervorragende Reisemöglichkeiten bieten und keines der Verfahren besonders anstrengend ist. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Antrag und eine wundervolle Reise nach Kanada.

Das richtige Reisedokument für Kanada anfordern

Wenn Sie einen Reisepass aus einem Land haben, das zu einer kanadischen eTA berechtigt ist, zum Beispiel das Vereinigte Königreich, Irland, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Dänemark, Schweden, Norwegen und viele andere eTA-berechtigte Länder, müssen Sie eine eTA-Genehmigung einholen, bevor Sie zu touristischen, geschäftlichen oder medizinischen Zwecken nach Kanada reisen. Beginnen Sie mit Ihrem Antrag oder schauen Sie sich die eTA-Anforderungen an, um mehr über die kanadische eTA zu erfahren.

Antrag auf kanadische eTA stellen

Aktie

Facebook Twitter Google+ Youtube

Canada eTA beantragen

eTA ist eine geforderte Reisegenehmigung für Reisende, die für touristische oder geschäftliche Zwecke oder für Durchreisezwecke nach Kanada reisen.

Canada eTA beantragen

Tweets