Lohnenswerte Sehenswürdigkeiten in Kanada

Veröffentlicht: Jun 18, 2021 | Stichworte: Canada turisme, Canada eTA

Kanada bietet seinen Besuchern eine Reihe von städtischen Attraktionen und bekannten Naturlandschaften. Die Weite und die reiche Kulturgeschichte machen Kanada zu einem einladenden und vielfältigen Land. Dieser Leitfaden stellt Reisenden einige Top-Sehenswürdigkeiten vor, die sie bei ihrer nächsten Reise nach Kanada besuchen sollten.

Reisen nach Kanada

Bevor Sie eine Liste der Sehenswürdigkeiten erstellen, die Sie in Kanada unbedingt sehen möchten, ist es eine gute Idee, sich mit den Einreisebestimmungen vertraut zu machen. Ähnlich wie bei Reisen in andere Länder benötigen Sie eine Reisegenehmigung, wie z. B. ein Visum oder eine Befreiung von der Visumspflicht, um in das Land einzureisen. Kanada bietet Touristen und Geschäftsreisenden zwei Arten von Reisegenehmigungen. Die eine ist eine eTA, was für Electronic Travel Authorization (elektronische Reisegenehmigung) steht, und die andere ist ein kanadisches Besuchervisum.

Eine elektronische Reisegenehmigung (eTA) gilt für visumbefreite Reisende, die ausschließlich auf dem Luftweg nach Kanada einreisen. Visumbefreite Reisende benötigen keine eTA, wenn sie mit dem Schiff, der Bahn oder dem Auto nach Kanada einreisen wollen. Eine eTA kann nur von Inhabern von Reisepässen aus ca. 60 Ländern beantragt werden. Nach der Genehmigung wird Ihre eTA mit Ihrem Reisepass verknüpft und Sie müssen sie bei der Einreise nach Kanada den kanadischen Grenzbeamten vorlegen. Wenn Ihr Reisepass abläuft, dann läuft auch Ihre eTA ab und Sie müssen sie neu beantragen. Ihre eTA erlaubt Ihnen, Kanada für bis zu 6 Monate zu besuchen. Sobald Sie in Kanada sind, brauchen Sie Ihre eTA nicht mehr, um sich im Land zu bewegen. Beachten Sie, dass Ihre eTA keine Garantie für die Einreise nach Kanada ist.

Ein Visum ist die andere Art der Reisegenehmigung für Reisende, die für eine eTA nicht in Frage kommen. Ein kanadisches Visum ist notwendig, wenn Sie mit dem Flugzeug, Bus, Auto, Zug oder Kreuzfahrtschiff in das Land reisen. Wenn Sie aus den Vereinigten Staaten anreisen, benötigen Sie lediglich Ihren Reisepass. Reisende aus anderen Ländern benötigen jedoch auch ein kanadisches Visum. Wenn Sie nach Kanada reisen, um zu arbeiten oder zu studieren, benötigen Sie außerdem Ihre gültigen eTA-Dokumente. Wenn Sie Familienangehörige in Kanada haben, haben Sie möglicherweise Anspruch auf ein Super-Visum, das Ihnen einen Besuch von bis zu 2 Jahren am Stück erlaubt.

Die Einreise nach Kanada ohne die erforderlichen Dokumente ist illegal, und wenn Sie dabei erwischt werden, kann dies zu Gefängnis- und Geldstrafen sowie zu Einschränkungen bei einer späteren Einreise nach Kanada führen. Unabhängig davon, von wo aus Sie reisen, sollten Sie den legalen Weg gehen, und die erforderliche Reisegenehmigung für Ihren Besuch in Kanada beantragen, sei es eine eTA oder ein Visum. Nachdem Sie die Einreise gemeistert haben, können Sie einen Besuch der folgenden Sehenswürdigkeiten in Betracht ziehen.

Die Niagara-Fälle

Kein Besuch in Kanada wäre vollständig ohne einen Ausflug zu den berühmten Wasserfällen. Sie befinden sich in einem Naturschutzgebiet mit Wanderwegen. Sie können auch eine „Jungfrau des Nebels“-Bootstour machen, um die Gewalt der Wasserfälle aus der Nähe zu erleben. Schließen Sie Ihren Besuch mit einem Abstecher zu einem der nahegelegenen Casinos oder Weingüter ab.

Die Prinz-Edward-Insel

Im Gegensatz zum Trubel vieler anderer kanadischer Attraktionen bietet die Prinz-Edward-Insel die Möglichkeit, die Landschaft zu erleben, einschließlich ausgedehnter, weitläufiger Ausblicke auf grüne Hügel, Sandsteinklippen und die Sattelrobben, die die Insel ihr Zuhause nennen. Und natürlich sollten Sie nicht verpassen, die lokalen Meeresfrüchte zu probieren, darunter die gleichnamigen Prinz-Edward-Insel (PEI)-Muscheln.

Der CN-Turm

Der CN-Turm in Toronto ist ein ikonisches Wahrzeichen in der Skyline der Stadt. Er ragt 553 Meter in den Himmel und war bei seiner Eröffnung im Jahr 1984 der höchste Turm der Welt. An der Spitze befindet sich eine Aussichtsplattform, von der aus man die herrlichsten Aussichten auf Toronto hat, und Sie können auch eine Mahlzeit im rotierenden 360-Grad-Restaurant genießen. Der Turm ist selbst nachts beeindruckend, wenn er in verschiedenen, schönen Farben beleuchtet wird.

Alt-Quebec

Quebec selbst ist eine prächtige Stadt, die mit zahlreichen touristischen Aktivitäten aufwartet. Besonders lohnt sich ein Ausflug nach Old Quebec. Das Gebiet wird von historischen Gebäuden geziert und ist ein UNESCO-Weltkulturerbe. Hier können Sie die Zitadelle, den Place d'Armes und die Rue de Tresor für lokale Kunst besuchen. Sie können den St. Lawrence River entlangbummeln und auch das berühmte Hotel Fairmont le Chateau Frontenac besuchen.

Der Parliament Hill in Ottawa

Auch Ottawa mangelt es nicht an Sehenswürdigkeiten. Der Parliament Hill ist ein besonderer Ort, den man erlebt haben sollte. Neben der Besichtigung der architektonisch prächtigen Parlamentsgebäude können Sie hier die Wachablösung erleben. Hier befinden sich auch der Peace Tower und die Centennial Flame, die 1966 entzündet wurde. Außerdem gibt es einen Skulpturengarten und Wanderwege entlang des Flusses.

Churchill, Manitoba

In der Region Churchill, Manitoba, findet die jährliche Eisbärenwanderung statt. Hier machen sich die Eisbären auf den Weg vom Land auf das Eis der Hudson Bay. Jeden Herbst öffnet die Stadt ihre Tore für Touristen, die die Bären sehen wollen, und bietet Buggy-Fahrten an, damit Sie die Tiere gefahrlos beobachten können. Die beste Zeit, um sie zu sehen, ist im Oktober und November.

Der Innere Hafen in Victoria

Direkt am Wasser gelegen, wurde Victorias Innerer Hafen als ein schöner Ort zum Spazierengehen, zum Beobachten von Straßenkünstlern, zum Essen in lokalen Restaurants und zum Einkaufen ausgebaut. Das Empress Hotel befindet sich im Zentrum des Viertels. Dieses Hotel hat seit vielen Generationen Könige und Königinnen beherbergt.

Bay of Fundy

Das Gebiet liegt zwischen New Brunswick und Nova Scotia und bietet den größten Unterschied zwischen Ebbe und Flut auf der ganzen Welt; er beträgt bis zu 19 Meter. Es gibt viele Klippen und Felsformationen, von denen aus man dieses Wunder betrachten kann und zahlreiche Wanderwege.

Der Wintersportort Whistler

Wenn Wintersport zu Ihren Leidenschaften gehört, müssen Sie Whistler besuchen. Hier können Sie auf vielen verschiedenen Pisten aller Schwierigkeitsgrade Ski fahren, snowboarden oder Schneeschuh wandern. Auch Motorschlittentouren gehören zum Angebot des Resorts. In der Stadt finden Sie Museen, Kultur und einzigartige Restaurants, die Ihren Aufenthalt in Whistler abrunden.

St. John's

St. John's, die älteste Stadt Kanadas, liegt in Neufundland und Labrador und ist ein einzigartiges Reiseziel. Die ikonischen, farbenfrohen Häuser sind seit Generationen eine Quelle der Inspiration für Künstler. Viele bezeichnen sie als die schönste Stadt Kanadas. Es gibt mehrere Sehenswürdigkeiten in der Water Street, sowie den Leuchtturm von Cape Spear und andere Möglichkeiten in der Umgebung, die lokale und historische Kultur zu erleben.

Vancouver

Vancouver ist ein beliebtes Reiseziel an der kanadischen Westküste und steht oft ganz oben auf den Listen der lebenswertesten Orte der Welt. Die Stadt hat mehrere städtische und am Meer gelegene Attraktionen und ist eingebettet in atemberaubende Naturlandschaften.

Tofino

In Kanada gibt es ein Strandgebiet, das als Tofino bekannt ist. Tofino liegt auf Vancouver Island und verfügt über verschiedene Strände, darunter Long Beach und Chesterman Beach. Sie können hier Kajak fahren und schwimmen, und es gibt auch Plätze zum Zelten. Tofino ist auch ein beliebtes Ziel, um kanadische Fisch-Tacos zu probieren.

Gros Morne Nationalpark

Innerhalb der Long Range Mountains ist der Gros Morne Nationalpark der Ort zum Wandern und Natur erleben, wenn Sie Kanada besuchen. Die Tablelands bieten Besuchern mehrere Wanderwege. Beliebt sind auch Kreuzfahrten auf dem Western Brook Pond. Der Park befindet sich zwischen Neufundland und Labrador und bietet weitere Outdoor-Aktivitäten in der näheren Umgebung.

Old Montreal

Reisende können die typische Architektur und die historischen Gebäude Kanadas bei einem Besuch in Montreal erleben, das den starken französischen Einfluss in Kanada widerspiegelt. Besonderer Höhepunkt eines Besuchs ist die unterirdische Stadt - die größte Untergrundstadt der Welt.

Fazit

Kanada ist ein einladendes Land, das Reisenden berühmte Sehenswürdigkeiten bietet, sowohl alte als auch neue. Singles, Paare und Familien können ihre Reiseroute an ihre Bedürfnisse anpassen und Kanadas Anziehungskraft auf Reisende jeglicher Art sorgt dafür, dass kaum jemand enttäuscht wird.

Das richtige Reisedokument für Kanada anfordern

Wenn Sie einen Reisepass aus einem Land haben, das zu einer kanadischen eTA berechtigt ist, zum Beispiel das Vereinigte Königreich, Irland, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Dänemark, Schweden, Norwegen und viele andere eTA-berechtigte Länder, müssen Sie eine eTA-Genehmigung einholen, bevor Sie zu touristischen, geschäftlichen oder medizinischen Zwecken nach Kanada reisen. Beginnen Sie mit Ihrem Antrag oder schauen Sie sich die eTA-Anforderungen an, um mehr über die kanadische eTA zu erfahren.

Antrag auf kanadische eTA stellen