So verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Kanada

Veröffentlicht: Jul 26, 2021 | Stichworte: Kanada eTA, Kanada Visum, Besucherrekord

Wenn Sie zum ersten Mal als Besucher nach Kanada kommen, müssen Sie eines der folgenden Dokumente vorweisen, bevor Sie einreisen dürfen: ein gültiges Reisedokument oder einen Reisepass und ein Besuchervisum, ein Visum für einen vorübergehenden Aufenthalt oder eine eTA (elektronische Reisegenehmigung). Sollten Sie als Besucher länger als ursprünglich genehmigt in Kanada bleiben wollen, müssen Sie eine Verlängerung beantragen und erhalten ein spezielles Dokument (Visitor Record). Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nicht um ein Visum handelt.

Was ist der Visitor Record?

Ein Visitor Record gewährt Ihnen einen „Besucher“-Status in Kanada und ermöglicht es Ihnen, länger im Land zu bleiben. Sie können damit jedoch nicht Kanada verlassen, um zu einem späteren Zeitpunkt wieder einzureisen. Wenn Sie beabsichtigen, Kanada oder die USA zu verlassen und später wieder einzureisen, benötigen Sie ein gültiges Einreisedokument wie eine eTA oder ein Besuchervisum. Ein Visitor Record wird von der Canada Border Services Agency (CBSA) oder  von Immigration, Refugees and Citizenship Canada (IRCC) ausgestellt.

Wann sollte man einen Visitor Record beantragen?

Sie sollten einen Visitor Record mindestens 30 Tage vor dem Ablaufdatum Ihres derzeitigen Status beantragen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wann das ist, kontaktieren Sie das nächstgelegene Büro von Immigration, Refugees and Citizenship Canada.

Wer kann einen Visitor Record beantragen?

Ein Visitor Record ist für Personen gedacht, die sich länger in Kanada aufhalten möchten als ursprünglich genehmigt oder die Art ihrer Genehmigung von einer Arbeits- oder Studienerlaubnis in einen Visitor Record ändern möchten. Ob Sie in Kanada mit einer eTA (electronic travel authorization), einem Besuchervisum oder einem anderen Dokument eingereist sind, ist irrelevant. Wenn Sie Ihren Besuch in Kanada verlängern möchten, müssen Sie einen Visitor Record beantragen.

Wann sollte ich einen Visitor Record beantragen?

Wenn Sie die Dauer Ihres Aufenthalts in Kanada als Besucher verlängern oder Ihren Status ändern möchten (dies kann zum Beispiel der Wechsel von einem Arbeitnehmer zu einem internationalen Studenten sein), müssen Sie dies mindestens 30 Tage vor dem Ablaufdatum Ihres aktuellen Status beantragen.

Das Ablaufdatum für Ihren aktuellen Status finden Sie auf Ihrer Arbeits-, Studien- oder Besuchererlaubnis, wenn Sie diese bereits in der Vergangenheit erfolgreich beantragt haben. Andernfalls finden Sie das Ablaufdatum für Ihren aktuellen Status in Kanada auf dem Stempel der CBSA in Ihrem Reisepass. Bitte beachten Sie, dass dieses Datum nicht mit dem auf Ihrem Besuchervisum angegebenen Datum übereinstimmt. Wenn es keinen Stempel in Ihrem Reisepass gibt, ist das Ablaufdatum sechs Monate nach dem Tag, an dem Sie in Kanada eingereist sind.

Wie läuft die Beantragung eines kanadischen Visitor Record ab?

Sie können sich online bewerben, oder wenn das aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, können Sie einen Papierantrag einreichen. Wenn Sie eine Online-Bewerbung einreichen, erhält das IRCC diese sofort nach Abgabe, da keine Dritten beteiligt sind. Dadurch wird die Bearbeitung Ihres Antrags beschleunigt. Wenn Sie bereits einen Antrag in Papierform eingereicht haben, ist es jedoch nicht notwendig, einen Online-Antrag zu stellen.

Der Vorteil eines Online-Antrags ist, dass Sie keine Kuriergebühren zahlen müssen. Ihr Antrag wird sofort an die zuständige Abteilung bei IRCC oder CBSA weitergeleitet. Dies kann bedeuten, dass Ihr Antrag schneller bearbeitet wird. Außerdem ist es bei einem Online-Antrag einfach zu überprüfen, ob alles vollständig ist, bevor Sie ihn einreichen. Sie erhalten ein Online-Konto, in dem Sie jederzeit den Status Ihres Antrags überprüfen können. Schließlich können Sie, wenn zusätzliche Dokumente vom IRCC verlangt werden, diese Dokumente digital auf deren Website hochladen, wo Sie Ihren Status überprüfen können (https://cic.gc.ca).

Wie beantrage ich einen kanadischen Visitor Record?

Schritt 1: Vergewissern Sie sich, dass Sie alles haben, was Sie brauchen

Für die Online-Bewerbung benötigen Sie eine gültige Debit- oder Kreditkarte sowie eine Kamera oder einen Scanner, um digitale Kopien Ihrer Dokumente zu erstellen.

Schritt 2: Lesen Sie die Anleitung sorgfältig

Auch wenn Sie eine Online-Bewerbung einreichen möchten, sollten Sie die Anleitung sorgfältig durchlesen, bevor Sie die Bewerbung ausfüllen. In dieser Anleitung wird detailliert erklärt, was Sie in jedes Feld des Online-Formulars eintragen sollten. Inhaber eines Reisepasses aus Venezuela müssen beim Ausfüllen des Antrags möglicherweise zusätzliche Schritte ausführen.

Schritt 3: Bereiten Sie Ihre Antworten für das Online-Tool vor

Bevor Sie Ihre Formulare einreichen können, müssen Sie zunächst eine Reihe von Fragen beantworten. Die Antworten, die Sie geben, werden vom System verwendet, um eine Dokument-Checkliste zu erstellen, die für Ihre besonderen Umstände personalisiert wurde. Bei der Beantragung eines Visitor Record müssen Sie im Online-Tool die folgenden Fragen beantworten:

  1. „Zu welchem Zweck halten Sie sich in Kanada auf?“ Hier sollten Sie die Option „Besuch“ wählen.
  2. „In welchem Land/Gebiet wohnen Sie derzeit?“ Hier sollten Sie die Option „Kanada“ wählen.

Schritt 4: Melden Sie sich in Ihrem Online-Konto an oder erstellen Sie eines

Um eine Verlängerung Ihres Aufenthalts in Kanada zu beantragen, benötigen Sie ein Online-Konto. Über dieses Konto können Sie einen Antrag einreichen, die entsprechenden Gebühren bezahlen sowie jederzeit den Status Ihres Antrags überprüfen.

Was passiert, nachdem ich meinen Antrag eingereicht habe?

Nach dem Einreichen des Antrags wird Ihnen eine voraussichtliche Bearbeitungszeit mitgeteilt. Diese hängt davon ab, ob der Antrag ordnungsgemäß ausgefüllt wurde und ob es sich um den richtigen Antragstyp für Ihre Situation handelt. Weitere Faktoren hängen davon ab, wie schnell das IRCC oder die CBSA voraussichtlich die vorhandenen Anträge in ihren Warteschlangen bearbeiten und die Angaben in Ihrem Antrag überprüfen. Die Bearbeitungszeit Ihres Antrags auf einen Visitor Record hängt auch von der Geschwindigkeit ab, mit der Sie auf Anfragen der CBSA oder des IRCC nach zusätzlichen Dokumenten reagieren.

Was ist, wenn ich nach der Antragstellung nichts höre?

Sobald die voraussichtliche Bearbeitungszeit verstrichen ist, können Sie über das folgende Webformular eine Anfrage stellen. Bei der Art des Antrags/der Anfrage sollten Sie eine der beiden Optionen für die Beantragung eines befristeten Aufenthalts wählen (Online oder Papier).

Was passiert, wenn mein Status abläuft, bevor ich eine Antwort erhalte?

Wenn Sie einen Antrag auf Verlängerung Ihres Aufenthalts in Kanada vor dem Datum stellen, an dem Sie das Land verlassen sollen, sind Sie rechtlich dazu berechtigt, in Kanada zu bleiben, bis eine endgültige Entscheidung über den Antrag getroffen wurde. In einer solchen Situation haben Sie einen so genannten „Implied Status“.

Was ist, wenn man Kanada verlässt?

Ein Visitor Record besagt, dass Sie einen „Besucher“-Status in Kanada erhalten haben. Er gibt außerdem an, wann Sie das Land wieder verlassen müssen. Er berechtigt Sie nicht automatisch dazu, Kanada zu verlassen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder einzureisen. Wenn Sie beabsichtigen, sich außerhalb Kanadas oder der USA zu bewegen, müssen Sie bestimmte Einreisebedingungen erfüllen, um wieder nach Kanada einreisen zu dürfen.

Fazit

Um Ihren Aufenthalt in Kanada zu verlängern, müssen Sie einen Visitor Record beantragen. Dies gilt für Reisende, die ursprünglich mit einem Besuchervisum oder einer eTA nach Kanada eingereist sind. IRCC und CBSA bearbeiten Anträge auf einen Visitor Record online und erlauben Reisenden, in Kanada zu bleiben, während ihr Antrag bearbeitet wird. Die Flexibilität der Beantragung eines Visitor Record ermöglicht es Reisenden, die eTA-berechtigt sind, sowohl den eTA- als auch den Visitor Record-Antrag online auszufüllen.

Das richtige Reisedokument für Kanada anfordern

Wenn Sie einen Reisepass aus einem Land haben, das zu einer kanadischen eTA berechtigt ist, zum Beispiel das Vereinigte Königreich, Irland, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Dänemark, Schweden, Norwegen und viele andere eTA-berechtigte Länder, müssen Sie eine eTA-Genehmigung einholen, bevor Sie zu touristischen, geschäftlichen oder medizinischen Zwecken nach Kanada reisen. Beginnen Sie mit Ihrem Antrag oder schauen Sie sich die eTA-Anforderungen an, um mehr über die kanadische eTA zu erfahren.

Antrag auf kanadische eTA stellen