Was können Sie auf einem Flug nach Kanada mit an Bord nehmen?

Veröffentlicht: Dec 07, 2021 | Stichworte: Reisebeschränkungen für Kanada, Fahrgastrechte

Die Fluggesellschaften haben sehr strenge Vorschriften in Bezug darauf, was Sie an Bord eines Flugzeugs mitnehmen dürfen und es gibt eine Reihe von Artikeln, für deren Transport spezielle Regeln gelten. Wenn Sie nach und von Kanada reisen, sollten Sie die Informationen in diesem Artikel lesen, damit Sie wissen, was Sie auf Ihrer Reise mitnehmen dürfen.

Alkohol

Die Regel besagt, dass Sie bis zu 5 Liter alkoholische Getränke auf dem Luftweg transportieren dürfen, deren Alkoholgehalt zwischen 24 und 70 Volumen-% liegen muss. Spirituosen mit 24 Volumen-% oder weniger unterliegen keinen Einschränkungen beim Transport.

Lawinen-Rettungsrucksäcke

Wenn der Rucksack von der Fluggesellschaft zugelassen ist, können Sie einen Lawinenrettungsrucksack mit pyrotechnischem Auslöser und einer Druckgasflasche transportieren. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass der Rucksack sicher verpackt ist, so dass er nicht versehentlich ausgelöst werden kann, und die Airbags im Rucksack sollten mit Ventilen zur Druckentlastung ausgestattet sein. Erkundigen Sie sich unbedingt bei der Fluggesellschaft nach den Spezifikationen für die Details des Rucksacks.

Stumpfe Gegenstände

Bestimmte Gegenstände sind nach dem kanadischen Strafrecht verboten, z. B. stumpfe Gegenstände. Sie dürfen diese Gegenstände nicht transportieren, unabhängig davon, ob Sie durch eine Sicherheitskontrolle gehen oder nicht.

Patronen in Originalverpackung

Es ist zulässig, bis zu 5 kg nicht brennbare oder nicht explosive Patronen im aufgegebenen Gepäck mitzunehmen, sofern Sie die Genehmigung der Fluggesellschaft einholen; die genauen Bedingungen sollten bei den einzelnen Fluggesellschaften erfragt werden.

Quecksilber-Thermometer

Sie dürfen 1 kleines Fieberthermometer oder medizinisches Thermometer mit Quecksilber mitbringen, das in einer Schutzhülle mitgeführt werden muss und ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt ist.

Geräte zur kontinuierlichen Beatmung

Alle Fluggesellschaften haben Regeln für den Transport von Flüssigkeiten, aber das destillierte Wasser in einem CPAP-Gerät ist von diesen Einschränkungen ausgenommen. Wenn Sie Ihr Gerät durchleuchten lassen möchten, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Sie können das Gerät zur leichteren Kontrolle in einer durchsichtigen Plastiktüte mitführen, oder alle Zubehörteile des CPAP-Geräts in Ihrem Gepäck lassen und die Hauptelektronikeinheit für die Kontrolle herausnehmen. In diesem Fall ist keine Dokumentation zum Nachweis der medizinischen Notwendigkeit erforderlich, aber wenn Sie der Meinung sind, dass dies bei der Kontrolle hilfreich sein könnte, können Sie diese dem Sicherheitsbeamten gleichzeitig mit den CPAP-Geräten bei der Sicherheitskontrolle zeigen.

Gefährliche Gegenstände

Bestimmte Gegenstände sind auf kanadischen Flügen verboten, darunter komprimierte Gase, Säuren und Gegenstände wie Betäubungspistolen und Taser, die den Zweck haben, bewegungsunfähig zu machen oder zu betäuben.

Einwegfeuerzeuge

Ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmte Einwegfeuerzeuge, die nicht mit einem Brenner versehen sind, dürfen im Handgepäck mit ins Flugzeug genommen werden.

Trockeneis

Der Transport von Trockeneis ist zulässig, wenn er von der von Ihnen gewählten Fluggesellschaft genehmigt wird. In der Regel können bis zu 2,5 kg Trockeneis in Ihrem aufgegebenen Gepäck aufbewahrt werden, solange es für verderbliche Waren verwendet wird, die nicht als gefährliche Gegenstände oder Chemikalien gelistet sind. Trockeneis sollte so gelagert werden, dass Kohlendioxid freigesetzt werden kann, und das Paket sollte mit der Aufschrift "Trockeneis" oder "Kohlendioxid fest" und mit einer deutlichen Kennzeichnung versehen sein, dass das Nettogewicht 2,5 kg oder weniger beträgt. Wie bei anderen ungewöhnlichen Gegenständen sollten Sie sich bei Ihrer jeweiligen Fluggesellschaft über weitere Einzelheiten informieren.

E-Zigaretten

E-Zigaretten sind für den persönlichen Gebrauch erlaubt, dürfen aber nicht an Bord verwendet werden. Außerdem müssen alle Ersatzbatterien, die mit der E-Zigaretteneinheit mitgeliefert werden, sicher verpackt sein, damit sie keinen Kurzschluss verursachen. Es verstößt gegen die Flugsicherheitsvorschriften, E-Zigaretten und Akkus an Bord eines Flugzeugs aufzuladen.

Feuerwaffen und andere Waffen

Schusswaffen dürfen auf keinem Flug von oder innerhalb Kanadas transportiert werden, da sie schwere Verletzungen oder Schäden am Flugzeug verursachen können.

Gaszylinder

Wenn Sie Luft- oder Sauerstoffflaschen für medizinische Zwecke transportieren möchten, müssen Sie zunächst die Zustimmung Ihrer Fluggesellschaft einholen. Andere Flaschen, die zulässig sein können, sind z. B. Gaszylinder, die für den Betrieb mechanischer Gliedmaßen verwendet werden, und zusätzliche Ersatzzylinder für die Dauer Ihrer Reise. Die genauen Spezifikationen für das Mitführen von Gaszylindern sollten Sie bei Ihrer Fluggesellschaft erfragen.

Gele, Aerosole and Flüssigkeiten

Fluggesellschaften haben spezielle Regeln für den Transport von Flüssigkeiten und anderen Fluiden und Gelen. Sie können Behälter mit maximal 100 ml im Handgepäck mitnehmen. In dieses Kontingent müssen Sie alle nicht festen Lebensmittel oder persönlichen Gegenstände aufnehmen. Die Behältnisse müssen in einem durchsichtigen und wiederverschließbaren Plastikbeutel untergebracht werden können, der maximal 1 Liter fasst. Alle erlaubten Gele, Aerosole und Flüssigkeiten über 100 ml (100 g) können im aufgegebenen Gepäck im Frachtraum des Flugzeugs aufbewahrt werden. Zu den erlaubten Handgepäckstücken gehören Babynahrung und Milchnahrung, Wasser und Saft. Wenn Sie mit einem Kleinkind unter zwei Jahren reisen, dürfen Sie Eis- und Gelpacks mitnehmen, um die Babyartikel kühl zu halten. Muttermilch ist auch in Mengen von mehr als 100 ml zusammen mit den erforderlichen Kühlpacks erlaubt.

Lockenstäbe mit Kohlenwasserstoffgas

Die Regeln besagen, dass Sie einen Lockenstab mitbringen dürfen, der Kohlenwasserstoffgas enthält. Es muss jedoch sichergestellt werden, dass die Sicherheitsabdeckung sicher über dem Heizteil des Geräts angebracht ist, und Sie dürfen keine Gaspatronen mit ins Flugzeug nehmen oder den Lockenstab während des Fluges benutzen.

Wärmeerzeugende Gegenstände

Nach vorheriger Zustimmung der Fluggesellschaft dürfen Sie wärmeerzeugende Gegenstände transportieren. Dazu können Lötgeräte oder Speziallampen gehören, allerdings muss das wärmeerzeugende Element oder der Akku vorher entfernt werden. Der Akku muss so gelagert werden, dass ein Kurzschluss ausgeschlossen ist.

Entzündliche oder explosive Gegenstände oder Substanzen

Auf kanadischen Flügen gelten strenge Regeln für den Transport von entzündlichen oder explosiven Gegenständen und Chemikalien. Dazu gehören Feuerwerkskörper, Munition und alle Gegenstände, die schwere Verletzungen verursachen oder die Integrität des Flugzeugs gefährden können.

Scharfkantige oder spitze Gegenstände

Gegenstände mit scharfen Kanten oder Spitzen, die für schwere Verletzungen verwendet werden könnten, sind vollständig verboten; dazu gehören z. B. Schwerter, Äxte und Teppichmesser.

Medizinische Artikel und nicht-radioaktive Medizinprodukte

Auf Flügen nach Kanada dürfen Sie medizinische Artikel und nicht-radioaktive Medizinprodukte mitführen, allerdings darf die Menge jedes Artikels 0,5 kg oder 0,5 l nicht überschreiten. Es darf ein kombiniertes Höchstgewicht von 2 kg oder 2 l an medizinischen Artikeln und nicht-radioaktiven Gegenständen und Toilettenartikeln mitgeführt werden.

Persönliche Pflegeartikel

Toilettenartikel und Körperpflegeartikel dürfen im Handgepäck transportiert werden, müssen aber die Vorschriften für Gele, Aerosole und Flüssigkeiten erfüllen. Im aufgegebenen Gepäck darf die Nettomenge eines jeden Artikels nicht mehr als 0,5 l oder 0,5 kg betragen. Aerosole, die für den Heim- oder Sportgebrauch verwendet werden, sind nur im aufgegebenen Gepäck erlaubt. Bei Aerosolen muss das Ablassventil mit einer Schutzvorrichtung versehen sein, die ein unbeabsichtigtes Freisetzen des Inhalts verhindert. Die maximal zulässige Gesamtmenge an Körperpflegemitteln und nicht radioaktiven Medizinprodukten beträgt 2 kg bzw. 2 l.

Tragbare Elektrogeräte

Informieren Sie sich unbedingt bei Ihrer jeweiligen Fluggesellschaft über tragbare elektronische Geräte wie Computer, Kameras und Spielkonsolen. Bestimmte Fluggesellschaften erlauben die Verwendung zugelassener elektronischer Geräte im Flugmodus zwischen den Gates und während des Starts und der Landung. Zu diesen Geräten können Laptops, Tablets, Spielkonsolen und Camcorder gehören. Mobiltelefone gelten ebenfalls als elektronische Gegenstände, und sobald sich das Flugzeug vor dem Start in Bewegung setzt, dürfen Sie keine Handygespräche mehr führen.

Bestimmte Geräte sind zu keiner Zeit erlaubt, da sie die Flugkommunikations- und Navigationssysteme stören. Tragbare elektronische Geräte unterliegen den Handgepäckregeln und müssen bei Start und Landung sicher verstaut werden. Bei Start und Landung dürfen Sie außerdem keine Geräte mit Kopfhörern oder Headsets verwenden.

Radioaktive Pharmazeutika

Passagiere, die aufgrund von Operationen oder medizinischen Eingriffen Radiopharmaka in ihrem Körper haben, dürfen fliegen.

Besonders gesicherte Gegenstände

Sofern Ihre Fluggesellschaft zustimmt, dürfen Sie besonders gesicherte Gegenstände im aufgegebenen Gepäck mitführen. Dazu können Geldkassetten und Aktenkoffer gehören, und Sie sollten sich vor der Reise über die besonderen Vorschriften für diese Artikel informieren.

Selbstaufblasende Sicherheitsvorrichtungen

Eine selbstaufblasende persönliche Sicherheitsvorrichtung kann nach Zustimmung der Fluggesellschaft mitgeführt werden. Dazu gehören Geräte wie z. B. ein Rettungsring mit zwei Patronen, die Kohlendioxid oder ein anderes Gas enthalten, sowie zwei zusätzliche Ersatzpatronen.

Servicetiere

Servicetiere, wie z. B. Blindenhunde, sind auf Flügen mit 30 oder mehr Passagiersitzen zulässig. Sie müssen in der Kabine verbleiben und von einer zugelassenen Servicetiereinrichtung speziell für diesen Zweck ausgebildet worden sein.

Kleine Gaspatronen

Es ist zulässig, bis zu 4 kleine Kartuschen mit Kohlendioxid oder einem anderen geeigneten Gas mitzuführen, sofern die Fluggesellschaft zustimmt. Die Regeln besagen, dass das Fassungsvermögen von 50 ml pro Kartusche nicht überschritten werden darf, und es ist wichtig, die Vorgaben der gewählten Fluggesellschaft zu überprüfen.

Rollstühle und andere batteriebetriebene Mobilitätshilfen

Fluggesellschaften müssen strenge Vorschriften für die Barrierefreiheit von Passagieren einhalten. Wenden Sie sich daher an Ihre jeweilige Fluggesellschaft, um im Voraus Vorkehrungen zu treffen und die Spezifikationen für den Transport von Rollstühlen oder ähnlichen batteriebetriebenen Mobilitätshilfen zu prüfen.

Werkzeuge

Werkzeuge, die zu schweren Verletzungen führen oder die Sicherheit des Flugzeugs gefährden können, sind strengstens verboten, z. B. Sägen, Hämmer oder Brechstangen.

Sonstiges

Bestimmte andere gefährliche Güter können je nach den Umständen zulässig sein. Dazu können Pakete gehören, die flüssigen Stickstoff, Brennstoffzellenmotoren oder nicht ansteckende Proben enthalten. Informieren Sie sich unbedingt vor dem Flug bei der Fluggesellschaft oder der zuständigen kanadischen Aufsichtsbehörde über die Vorschriften.

Fazit

Es gibt viele Regeln und Vorschriften bezüglich der Mitnahme von Gegenständen an Bord Ihres Fluges nach Kanada zu beachten. Erkundigen Sie sich vor der Reise bei Ihrer Fluggesellschaft oder fragen Sie ein Besatzungsmitglied, bevor Sie einchecken oder an Bord Ihres Fluges gehen, wenn Sie Fragen zu den Vorschriften haben.

Das richtige Reisedokument für Kanada anfordern

Wenn Sie einen Reisepass aus einem Land haben, das zu einer kanadischen eTA berechtigt ist, zum Beispiel das Vereinigte Königreich, Irland, Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Dänemark, Schweden, Norwegen und viele andere eTA-berechtigte Länder, müssen Sie eine eTA-Genehmigung einholen, bevor Sie zu touristischen, geschäftlichen oder medizinischen Zwecken nach Kanada reisen. Beginnen Sie mit Ihrem Antrag oder schauen Sie sich die eTA-Anforderungen an, um mehr über die kanadische eTA zu erfahren.

Antrag auf kanadische eTA stellen